Zum Hauptinhalt springen

Wir sind für Sie da.

Kunden & Interessenten

(0201) 27 88 - 388

infokoetter "«@&.de

 

Bewerber/-innen

(0201) 27 88 - 588

bewerbungkoetter "«@&.de  

 

Presse

(0201) 27 88 - 126

pressekoetter "«@&.de

Formular Kontakt-Layer DE

Formular Kontakt-Layer DE

Standorte in Ihrer Nähe

Wir sind für Sie da

Alle Standorte und Ansprechpartner

Ihr Zugang in die digitale KÖTTER Welt

 

KÖTTER SmartControl

Das "elektronische" Wachbuch von KÖTTER Security

 

Web-Portal

Das Kundenportal von KÖTTER Personal Service

 

MyKoetter.de

Das KÖTTER Services Mitarbeiterportal

08. Oktober 2020

Pressemitteilung

Positive Bilanz: Rund 90 Prozent der Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen

-> Wert liegt gemäß Berufsbildungsbericht deutlich über Durchschnitt in Deutschland
-> Familienunternehmen beschäftigt bundesweit 230 Auszubildende
-> Erfolgreiche Personalentwicklungsstrategie u. a. durch IHK zu Essen gewürdigt

Essen (08.10.2020). Während das neue Ausbildungsjahr bereits auf Hochtouren läuft, hat der Abschlussjahrgang in den Ausbildungsbetrieben der KÖTTER Unternehmensgruppe seine letzten Prüfungen abgelegt. Und die Bilanz für die im Sommer 2020 bzw. Winter 2019/20 erfolgten Abschlüsse kann sich sehen lassen: Im zurückliegenden Ausbildungsjahr haben rund 90 Prozent der Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei dem Familienunternehmen erfolgreich beendet. Corona-bedingt liegen erst jetzt alle bundesweiten Prüfungsergebnisse final vor.

„Diese positive Zahl ist eine klare Bestätigung für unsere nachhaltige Ausbildungs- und Per­sonalentwicklungsstrategie“, betont Volker Hofmann, Leiter Personalwesen der zur KÖTTER Unternehmensgruppe gehörenden KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungs­dienst­leistungen. Dies verdeutlicht der Vergleich mit dem Berufsbildungsbericht 2020: Demnach kommt es in der deutschen Wirtschaft bei mehr als jedem vierten Ausbildungsverhältnis zur vorzeitigen Vertragsauflösung oder zum Ausbildungsabbruch.

Volker Hofmann: „Für uns als Personaldienstleister ist die langfristige Gewinnung zukünftiger Fach- und Führungskräfte ein wesentlicher Erfolgsfaktor.“ Das Familienunternehmen setzt daher auf eine intensive Betreuung der Nachwuchskräfte vom Einstieg bis zur individuellen Vorbereitung auf die Prüfung, ausschließliche Aufgaben und Arbeitszeiten gemäß Ausbildungsverordnung, ausbildungsübliche Vergütungen sowie eine offene Kommunikationskultur. „Auch, wenn diese Faktoren selbstverständlich sein sollten, sind sie leider längst nicht Standard in allen Betrieben in Deutschland.“

Nachwuchskräfte unter den besten Auszubildenden 2020

Die erfolgreiche Ausbildungsstrategie spiegelt sich auch in den Prüfungsergebnissen wider, die aktuell die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Essen gewürdigt hat: So haben Kerstin Knobloch, Kauffrau für Büromanagement, und Tim Klemm, Fachinformatiker Systemintegration, ihre Ausbildung nicht nur um ein halbes Jahr verkürzt, sondern ihre diesjährigen Abschlussprüfungen mit der Note „sehr gut“ bestanden. Sie gehören damit zu den besten Auszubildenden der hiesigen IHK.

Ihr großes Engagement sicherte den beiden Azubis die Übernahme: Während bei der Kauffrau für Büromanagement nun in der Lohnbuchhaltung u. a. Zahlenaffinität und Organisationstalent zum Einsatz kommen, stellt der Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration seine erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in der IT-Abteilung unter Beweis. „Wir gratulieren Kerstin Knobloch und Tim Klemm sehr herzlich und wünschen ihnen für die künftigen Aufgaben viel Erfolg. Mit solch qualifizierten und engagierten Nachwuchskräften ist unser Familienunternehmen für die Zukunft bestens aufgestellt“, sagt Volker Hofmann.

Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2021 bereits möglich

Zum Ausbildungsjahr 2020 sind bundesweit 126 junge Frauen und Männer bei den Ausbildungsbetrieben der KÖTTER Unternehmensgruppe gestartet. Damit bildet das Familienunternehmen in ganz Deutschland über die drei Lehrjahre hinweg aktuell 230 Nachwuchskräfte in zehn Berufen aus.

Kurz nach Beginn des aktuellen Ausbildungsjahres stehen bei dem Familienunternehmen schon die Vorbereitungen für 2021 im Fokus. Interessierte können sich unter www.koetter.de/karriere über Ausbildungs- und Einstiegsmöglichkeiten informieren.

Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden: www.koetter.de/newsletter 

Weitere Pressemitteilungen

Weitere Informationen zur KÖTTER Unternehmensgruppe lassen wir Ihnen gerne zukommen.

 

Sprechen Sie uns an.

Presse

(0201) 27 88 - 126

E-Mail: pressekoetter "«@&.de
 

Zum Kontaktformular


Und mit dem KÖTTER Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden:

Newsletter abonnieren