Zum Hauptinhalt springen

Wir sind für Sie da.

Kunden & Interessenten

(0201) 27 88 - 388

infokoetter "«@&.de

 

Bewerber/-innen

(0201) 27 88 - 588

bewerbungkoetter "«@&.de  

 

Presse

(0201) 27 88 - 126

pressekoetter "«@&.de

Formular Kontakt-Layer DE

Formular Kontakt-Layer DE

Standorte in Ihrer Nähe

Wir sind für Sie da

Alle Standorte und Ansprechpartner

Ihr Zugang in die digitale KÖTTER Welt

 

KÖTTER SmartControl

Das "elektronische" Wachbuch von KÖTTER Security

 

Web-Portal

Das Kundenportal von KÖTTER Personal Service

 

MyKoetter.de

Das KÖTTER Services Mitarbeiterportal

Der KÖTTER Sicherheitsbeirat

Die perfekte Kombination aus Erfahrung und Know-how

Das Experten-Gremium

Seit über zwei Jahrzehnten forciert der Sicherheitsbeirat von KÖTTER Security den Dialog zwischen öffentlicher Hand und Sicherheitswirtschaft, ist Motor für Kooperationsmöglichkeiten von Behörden und Dienstleistern und setzt sich für hohe Qualitäts- und Ausbildungsstandards in der Sicherheitsbranche ein.

Dialog, Kooperation und Konzeption

Die Kooperation mit der öffentlichen Hand stellt höchste Anforderungen an die Beratungsqualität eines privaten Sicherheitsdienstleisters. Aus diesem Grund hat KÖTTER Security im Jahr 2000 den KÖTTER Sicherheitsbeirat ins Leben gerufen.

Das Ziel: Förderung des Dialogs und der Kooperation mit Kommunen, Städten, Ländern und dem Bund sowie Unterstützung der Fachbereiche von KÖTTER Security bei der Konzeption und Umsetzung neuer Dienstleistungen. Dazu zählen beispielsweise „Aviation Security“, „öffentliche Sicherheit“ oder „Justizdienste“.

Bei der Vorbereitung von Sicherheitsprojekten für die öffentliche Hand und in den Bereichen Industrie, Handel und Gewerbe unterstützt der Sicherheitsbeirat zudem die Führungsstäbe von KÖTTER Security. 

Nachwuchs profitiert vom Fachwissen

Das Know-how der Mitglieder des Sicherheitsbeirates ist auch für den Nachwuchs Gold wert. Deshalb unterstützt der Sicherheitsbeirat bei der Erstellung, Aktualisierung und Umsetzung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen innerhalb der KÖTTER Akademie. 

 

Die Mitglieder des KÖTTER Sicherheitsbeirates

Wolfgang Bosbach

Wolfgang Bosbach gehörte mehr als 20 Jahre dem Deutschen Bundestag an und fungierte u. a. von 2009 bis 2015 als Vorsitzender des Innenausschusses. KÖTTER Security ist davon überzeugt, dass er als politischer Querdenker wichtige Impulse gerade für die verstärkte Kooperation von Staat und Privat setzen wird, um so wichtige Chancen beispielsweise mit Blick auf die dringend erforderliche Entlastung der Polizei zu nutzen.

Hans-Helmut Janiesch

Der leitende Polizeidirektor / Kriminaldirektor i. R. bringt neben seinen Erfahrungen im Bereich der Kriminalprävention durch Lehrtätigkeiten an verschiedenen Hochschulen auch umfassende Kompetenzen für die Aus- und Weiterbildung mit. Darüber hinaus verfügt er über vielfältige internationale Erfahrungen und hat sich während seiner Polizeilaufbahn intensiv mit der Kooperation von öffentlicher Hand und privaten Sicherheitsdienstleistern befasst.

 

Fritz Rudolf Körper

Fritz Rudolf Körper war über zwei Jahrzehnte Bundestags-Mitglied. Als Parlamentarischer Staatssekretär von Bundesinnenminister Otto Schily prägte er zwischen 1998 und 2005 die Innenpolitik unter Bundeskanzler Gerhard Schröder. Anschließend war er stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion (2005-2009) und u. a. Mitglied im Verteidigungsausschuss und Parlamentarischen Kontrollgremium (2009-2013).

Dr. Harald Olschok

Dr. Harald Olschok ist ehemaliger langjähriger Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW) und der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste (BDGW). Die erfolgreiche Entwicklung der Sicherheitswirtschaft ist auf das Engste mit der Tätigkeit von Dr. Olschok verbunden. Exemplarisch hierfür steht der Zu­ständigkeitswechsel für die Sicherheitsbranche zum Bundesministerium des Innern, auf dessen Zustandekommen er gemeinsam mit dem Präsidium des BDSW maßgeblich hingearbeitet hat.