Skip to main content

Wir sind für Sie da.

Kunden & Interessenten

(0201) 27 88 - 388

infokoetter "«@&.de

 

Bewerber/-innen

(0201) 27 88 - 348

bewerbungkoetter "«@&.de  

 

Presse

(0201) 27 88 - 126

pressekoetter "«@&.de

Formular Kontakt-Layer DE

Formular Kontakt-Layer DE

Standorte in Ihrer Nähe

Wir sind für Sie da

Alle Standorte und Ansprechpartner

Ihr Zugang in die digitale KÖTTER Welt

 

KÖTTER SmartControl

Das "elektronische" Wachbuch von KÖTTER Security

 

Automaten-Service-Portal

Störungsmanagement mit KÖTTER Geld- & Wertdienste

 

Bargeld-Service-Portal

Digitales Cashmanagement mit KÖTTER Geld- & Wertdienste

 

Web-Portal

Das Kundenportal von KÖTTER Personal Service

 

MyKoetter.de

Das KÖTTER Services Mitarbeiterportal

09. November 2017

Pressemitteilung

KÖTTER Security: Dortmunder Nachwuchskraft schafft Sprung unter die Top-Auszubildenden in Nordrhein-Westfalen

Dortmund/Duisburg/Essen (09. November 2017). Lena Kristen, Nachwuchskraft von KÖTTER Security, gehört zu den Top-Auszu­bildenden in Nordrhein-Westfalen. Die Mit­ar­bei­terin der Niederlassung Dortmund der Westdeutscher Wach- und Schutzdienst Fritz Kötter SE & Co. KG wurde heute bei der „Landes­besten­ehrung NRW 2017“ der Industrie- und Han­delskammern (IHK) im Ausbildungsberuf zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit geehrt. Die Auszeichnung erfolgte durch Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer, die in diesem Jahr als Ausrichter der Lan­desbestenehrung fungierte.

Die 23-Jährige, die ihre Ausbildung mit der Note „Sehr gut“ beendet hatte, zählt damit zu den
240 Spitzen-Azubis im bevölkerungsreichsten Bun­desland. Als Anerkennung für ihre außer­ge­wöhnliche Leistung wurde Lena Kristen, die jetzt als Sicherungs­kraft auf dem Logistikareal eines renommierten Großkunden in Dortmund tätig ist, vom Unter­neh­men mit einer Prämie geehrt. 

„Die Auszeichnung als Landesbeste ist eine Riesenanerkennung, mit der ich nicht gerechnet habe“, sagt Lena Kristen. „Umso mehr freue ich mich über diese Ehrung. Gleichzeitig möchte ich mich bei meinen Vorgesetzten und Kollegen für ihre Unterstützung bedanken.“

Familienunternehmen beschäftigt aktuell mehr als 160 Auszubildende in neun Berufen

„Wir gratulieren Lena Kristen sehr herzlich und wünschen ihr für die künftigen Aufgaben viel Erfolg. Mit solch qualifizierten und engagierten Nachwuchskräften sind wir für die Zukunft bestens aufge­stellt“, sagt Andreas Kaus, Geschäftsführender Direktor der Westdeutscher Wach- und Schutz­dienst Fritz Kötter SE & Co. KG. „Gleichzeitig ist diese erneute Ehrung nachhaltige Bestä­ti­gung für unsere Ausbildungs- und Personalentwicklungsstrategien.“ So beschäftigen die Ausbildungs­betrie­be der KÖTTER Unternehmensgruppe zurzeit über 160 Auszubildende in den folgenden neun Berufen: Kaufmann/-frau für Büro­mana­gement, Personal­dienstleistungs­kauf­mann/-frau, Elektro­niker/-in für Informations- und Kommunikations­technik, Fachinforma­ti­ker/-in – Fachrichtung Anwendungsentwicklung, Fachinforma­tiker/-in – Fach­richtung  Systemintegra­tion, IT-System­elek­tro­ni­ker/-in, Kfz-Mecha­tro­niker/-in, Fachkraft für Schutz und Sicherheit und Gebäu­dereiniger/-in.

Die vor 15 Jahren erfolgte Etablierung des Ausbildungsgangs zur Fachkraft für Schutz und Sicher­heit bedeutete für die Sicherheitsbranche dabei einen ganz entscheidenden Schritt für die Pro­fes­sionalisierung der sicherheitsrelevanten Berufe. Fast 350 Absolventen wurden bisher allein in diesem Beruf von den Ausbildungsbetrieben der KÖTTER Unternehmensgruppe ausgebildet. Zurzeit befinden sich bundesweit weitere 85 Nachwuchskräfte in der dreijährigen Ausbildung, die gezielt zu künftigen Fach- und Führungskräften ausbildet. Feste Bestandteile sind Schutz und Sicherheit (z. B. Analyse von Gefährdungspotenzialen), Betriebswirtschaftslehre, rechtliche Grund­lagen und Zusammen­arbeit im Betrieb (u. a. Personalplanung).

Ab kommenden Sommer auch Ausbildung zum IT-System-Kaufmann

Für das Ausbildungsjahr 2018/19 werden Nachwuchskräfte zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit und für weitere Berufe gesucht. Darunter befindet sich auch die Ausbildung zum/-r IT-System-Kaufmann/-frau, mit der das Familien­unter­neh­men den zehnten Ausbildungsgang etabliert.

Weitere Pressemitteilungen

Weitere Informationen zur KÖTTER Unternehmensgruppe lassen wir Ihnen gerne zukommen.

 

Sprechen Sie uns an.

Presse

(0201) 27 88 - 126

E-Mail: pressekoetter "«@&.de

Zum Kontaktformular