Zum Hauptinhalt springen

Wir sind für Sie da.

Kunden & Interessenten

(0201) 27 88 - 388

infokoetter "«@&.de

 

Bewerber/-innen

(0201) 27 88 - 348

bewerbungkoetter "«@&.de  

 

Presse

(0201) 27 88 - 126

pressekoetter "«@&.de

Formular Kontakt-Layer DE

Formular Kontakt-Layer DE

Standorte in Ihrer Nähe

Wir sind für Sie da

Alle Standorte und Ansprechpartner

Ihr Zugang in die digitale KÖTTER Welt

 

KÖTTER SmartControl

Das "elektronische" Wachbuch von KÖTTER Security

 

Web-Portal

Das Kundenportal von KÖTTER Personal Service

 

MyKoetter.de

Das KÖTTER Services Mitarbeiterportal

07. Juni 2019

Pressemitteilung

Zivilcourage: muTiger-Stiftung führt 500. Kurs durch

-> Die von der KÖTTER Unternehmensgruppe und dem VRR ins Leben gerufene Stiftung muTiger feiert Kursjubiläum

-> Über 6.600 Teilnehmer wurden geschult, in kritischen Situationen Zivilcourage zu zeigen

Essen/Gelsenkirchen (07.06.2019). Seit ihrer Gründung im Jahr 2011 hat die muTiger-Stiftung mit Sitz in Gelsenkirchen 500 Kurse für Zivilcourage durchgeführt. In jeweils vier Stunden wurden insgesamt 6.632 Teilnehmerinnen und Teilnehmer muTiger gemacht, sich in brenzligen Situationen richtig zu verhalten und anderen zu helfen, ohne dabei die eigene Gesundheit in Gefahr zu bringen. Der Jubiläumskurs fand kürzlich bei der Westnetz GmbH in Trier statt, einem langjährigen Partner der Stiftung.

„Wir sind stolz auf eine solch stattliche Zahl von Kursen zurückblicken zu können. Fünfhundert Kurse bedeuten für unsere kleine Stiftung viel Arbeit, Einsatz, Organisation: fünfhundert mal zwei Kursleiter mal vier Stunden Kurs. Aber dafür gehen eben auch 6.632 muTige Menschen selbstbewusster in den Alltag“, bewertet Johannes Bachteler, Vorstandssprecher der muTiger-Stiftung, die aktuell durchschrittene Marke. „Für diesen Erfolg gilt unser Dank allen Spendern, Mitveranstaltern, Unterstützern, Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Das größte Dankeschön geht aber an unsere Kursleiter, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit das Wirken unserer Stiftung erst ermöglichen.“

Mehr Zivilcourage für verantwortungsvolle Beschäftigte
Der Jubiläumskurs wurde bei der Westnetz GmbH in Trier veranstaltet. „Für unsere Auszubildenden gehört der muTiger-Kurs inzwischen zum Standard“, erläutert Dirk Schulte, Ausbildungsleiter bei der Westnetz GmbH. „Seit 2016 arbeiten wir mit der muTiger-Stiftung zusammen und werden in diesem Jahr gemeinsam den 50. Kurs veranstalten. Neben der fachlichen Qualifikation legen wir großen Wert darauf, unsere Auszubildenden zu eigenständigen und verantwortungsvollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu entwickeln. Hier leisten die muTiger-Kurse einen großen und wertvollen Beitrag.“.

Gesellschaftlich engagiert
Mit der Gründung der muTiger-Stiftung im Jahr 2011 setzte die familiengeführte KÖTTER
Unternehmensgruppe gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und weiteren Partnern ein klares Zeichen für Zivilcourage – und damit für ein tolerantes und friedliches Miteinander. Wesentliche Inhalte der kostenlosen muTiger-Kurse sind das richtige Verhalten in kritischen Situationen und die Bestärkung der Teilnehmer, dass jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen kann, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Die vielfältig gesellschaftlich engagierte KÖTTER Unternehmensgruppe (u. a. JOBLINGE-Programm für benachteiligte Jugendliche und Flüchtlinge; Sicherheitspartnerschaften mit verschiedenen Städten; BluStar.NRW) hat sich erst vor Kurzem mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt auch öffentlich zu einer bunten Gesellschaft und Arbeitswelt bekannt.

Hinweis: Mit unserem Newsletter bleiben Sie stets auf dem Laufenden. Klicken Sie
hier

Weitere Pressemitteilungen

Weitere Informationen zur KÖTTER Unternehmensgruppe lassen wir Ihnen gerne zukommen.

 

Sprechen Sie uns an.

Presse

(0201) 27 88 - 126

E-Mail: pressekoetter "«@&.de

Zum Kontaktformular