Zum Hauptinhalt springen

Wir sind für Sie da.

Kunden & Interessenten

(0201) 27 88 - 388

infokoetter "«@&.de

 

Bewerber/-innen

(0201) 27 88 - 588

bewerbungkoetter "«@&.de  

 

Presse

(0201) 27 88 - 126

pressekoetter "«@&.de

Formular Kontakt-Layer DE

Formular Kontakt-Layer DE

Standorte in Ihrer Nähe

Wir sind für Sie da

Alle Standorte und Ansprechpartner

Ihr Zugang in die digitale KÖTTER Welt

 

KÖTTER SmartControl

Das "elektronische" Wachbuch von KÖTTER Security

 

Web-Portal

Das Kundenportal von KÖTTER Personal Service

 

MyKoetter.de

Das KÖTTER Services Mitarbeiterportal

10. Oktober 2019

Pressemitteilung

Gesprächskreis Innere Sicherheit NRW erhält OSPA-Auszeichnung

-> Expertenvereinigung als „Herausragende Sicherheitspartnerschaft“ geehrt

Essen/Köln/Troisdorf (10.10.2019). Mit den Outstanding Security Performance Awards (OSPAs) werden herausragende Leistungen von Unternehmen und Personen aus der Sicherheitsbranche ausgezeichnet. Bei der gestrigen Verleihung in Troisdorf zählte der Gesprächskreis Innere Sicherheit NRW zu den Gewinnern und erhielt den begehrten Award.

Der Gesprächskreis für Innere Sicherheit NRW (GKIS NRW) überzeugte die unabhängige Expertenjury als „Herausragende Sicherheitspartnerschaft“. Die Auszeichnung im Rahmen des Business Risks Summit in Troisdorf bestätigt die bisherige Arbeit dieses Expertenkreises und treibt gleichzeitig die Intensivierung der weiteren Kooperation staatlicher Behörden und privater Akteure voran.

Der Gesprächskreis Innere Sicherheit NRW setzt sich aus namhaften Vertretern von Polizeibehörden, Kommunen, Hilfsorganisationen, Wirtschaftsunternehmen, Medien sowie wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen. Neben Fachleuten wie z. B. Essens Polizeipräsident Frank Richter oder dem Politikwissenschaftler Dr. Christian Endreß gehört auch der Verwaltungsrat der KÖTTER Security Gruppe Friedrich P. Kötter zum Mitgliederkreis.

Vor dem Hintergrund veränderter Bedrohungslagen und neuer Herausforderungen durch eine sich verändernde Gesellschaft hat sich dieser unabhängige und formlose Kreis von Expertinnen und Experten im Dezember 2015 konstituiert. Die Zielsetzung ist dabei, die aktuellen Herausforderungen der Inneren Sicherheit des Landes Nordrhein-Westfalen zu diskutieren, einer sachlichen Analyse zu unterziehen und die zentralen Problemstellungen an die politischen Entscheidungsträger heranzutragen.

Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden: www.koetter.de/newsletter

Weitere Pressemitteilungen

Weitere Informationen zur KÖTTER Unternehmensgruppe lassen wir Ihnen gerne zukommen.

 

Sprechen Sie uns an.

Presse

(0201) 27 88 - 126

E-Mail: pressekoetter "«@&.de
 

Zum Kontaktformular


Und mit dem KÖTTER Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden:

Newsletter abonnieren