Skip to main content

Wir sind für Sie da.

Kunden & Interessenten

(0201) 27 88 - 388

infokoetter "«@&.de

 

Bewerber/-innen

(0201) 27 88 - 348

bewerbungkoetter "«@&.de  

 

Presse

(0201) 27 88 - 126

pressekoetter "«@&.de

 

 

 

Formular Kontakt-Layer DE

Formular Kontakt-Layer DE

Standorte in Ihrer Nähe

Wir sind für Sie da

Alle Standorte und Ansprechpartner

Ihr Zugang in die digitale KÖTTER Welt

 

KÖTTER SmartControl

Das "elektronische" Wachbuch von KÖTTER Security

 

Automaten-Service-Portal

Störungsmanagement mit KÖTTER Geld- & Wertdienste

 

Bargeld-Service-Portal

Digitales Cashmanagement mit KÖTTER Geld- & Wertdienste

 

Web-Portal

Das Kundenportal von KÖTTER Personal Service

 

MyKoetter.de

Das KÖTTER Services Mitarbeiterportal

Frederik Nitschke

Leiter Betrieb, Finanzen und Risk Management bei KÖTTER Geld- & Wertdienste

„Man hat mir die Möglichkeit gegeben, intern Karriere zu machen. Für dieses Vertrauen bin ich dankbar.“

Frederik Nitschke ist 36 Jahre alt, verheiratet und Vater zweier Kinder. Seit mittlerweile 10 Jahren ist der begeisterte Fußballfan in unterschiedlichen Funktionen für die KÖTTER Unternehmensgruppe aktiv.

Ein verantwortungsvoller Job

Seit 2014 leitet Frederik Nitschke den Bereich Betrieb, Finanzen und Risk Management von KÖTTER Geld- & Wertdienste. Eine verantwortungsvolle Position, die unmittelbar bei der Geschäftsführung angesiedelt ist. Der studierte Diplom-Kaufmann ist in dieser Funktion u. a. für die reibungslosen Abläufe der Geldtransporte sowie der Geldbearbeitung verantwortlich. Darüber hinaus steuert er das für den Geld- & Wert-Sektor so wichtige Risk Management, zu dem u. a. die Eindeckung der betrieblichen Risiken bei der Basisversicherung Lloyd’s London gehört.
„Eine abwechslungsreiche und spannende Aufgabe, bei der es durch viele überregionale Projekte keine Routine gibt.“, betont Frederik Nitschke. 

Aufstieg innerhalb der Unternehmensgruppe

Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Duisburg steigt Frederik Nitschke 2006 als Mitarbeiter der Abteilung Organisation bei KÖTTER Services ein. Bereits in dieser Funktion betreut er verschiedene Projekte seines heutigen Arbeitgebers.
Irgendwann kommt, wie bei vielen anderen jungen Arbeitnehmern, der Gedanke in ihm auf, den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu wagen.
Innerhalb der Unternehmensgruppe wechselt er 2010 als „Assistent der Geschäftsführung“ zu KÖTTER Geld- & Wertdienste. Dort bestätigt er seine Leistungen und bekommt wiederum 4 Jahre später seinen heutigen Verantwortungsbereich übertragen.
„Dass man mir zum mittlerweile zweiten Mal die Möglichkeit gegeben hat, mich intern weiter zu entwickeln und den nächsten Schritt zu machen, bedeutet mir sehr viel.“

Frederik Nitschke zum Teamgeist im Familienunternehmen

„Wenn es darum geht, einen großen Auftrag zu gewinnen und im Sinne des Kunden umzusetzen, ziehen bei uns alle an einem Strang. Egal ob Geschäftsführer oder Sachbearbeiter: jeder packt mit an, jeder kann gefragt werden, jeder teilt sein Wissen. Diese Teamleistung schätze ich sehr.“

Auch Sie streben eine Karriere als (Nachwuchs-)Führungskraft an? Informieren Sie sich jetzt über die unterschiedlichen Einstiegsmöglichkeiten.