Mehr Wissen ist mehr Wert

Presse & Co.

KÖTTER Geld- & Wertdienste setzt 70.000 € Belohnung nach Überfall auf Geldtransporter aus

22.12.2015

Dortmund/Essen. Nach dem brutalen Überfall auf einen Geldtransporter unseres Unternehmens in Dortmund am Samstag, den 12. Dezember 2015 hat die Geschäftsführung der KÖTTER Geld- & Wertdienste SE & Co. KG in Absprache mit der Kriminalpolizei eine Belohnung von 70.000 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter und zur Wiederbeschaffung der Beute führen.

„Mit dieser ungewöhnlich hohen Belohnung wollen wir ein deutliches Signal setzen, um derartige kriminelle Übergriffe zukünftig zu verhindern und so unsere Mitarbeiter noch besser zu schützen“, erklärt Peter Lange, Geschäftsführer der KÖTTER Geld- & Wertdienste.

Unsere Mitarbeiter wurden bei dem Überfall trotz des brutalen Vorgehens der Täter nicht verletzt und werden derzeit intensiv betreut. 

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine weiteren Anfragen beantworten können und verweisen auf die ermittelnde Polizeibehörde.